Letzte Meldung: Newsletter Oktober 2014 (30.09.2014)

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Aktuelle Meldungen

Zum Umgang mit NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut
Kulturrat legt Stellungnahme zur Neuordnung der Provenienzrecherche vor (Berlin 29.09.2014)
EU-Grundrechtecharta mit Leben erfüllen - Tibor Navracsics darf nicht EU-Kulturkommissar werden
Deutscher Kulturrat formuliert sechs Forderungen an das Europäische Parlament anlässlich der Neubesetzung der EU-Kommission (Berlin 28.09.2014)
TTIP: CDU-Märchenstunde will Mythen bekämpfen
Deutscher Kulturrat fordern die CDU auf, die Sorgen aus dem Kultur- und Medienbereich vor den Auswirkungen des TTIP ernster zu nehmen (Berlin 23.09.2014)



Politik & Kultur

Titelthema: NS-Raubgut: Der »Fall Gurlitt« und seine Folgen (01.09.2014)

Wieder gut gemacht? Nicht erst seit dem "Fall Gurlitt" ist die Frage des Umgangs mit NS-Raubgut ein Thema der öffentlichen Debatte. Der aktueller Schwerpunkt von Politik & Kultur zum Stand der Raubkunstdebatte, Provenienzforschung und Restitution.

weiter

 

Stellungnahmen

Resolution: EU-Grundrechtecharta mit Leben erfüllen

Berlin, den 24.09.2014. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, hat sich in seiner Sprecherratssitzung mit den anstehenden Anhörungen und Befragungen der designierten EU-Kommissare im Europäischen Parlament befas [...]

weiter

 

Zum Umgang mit NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut

Berlin, den 24.09.2014. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, positioniert sich in dieser Stellungnahme zum Umgang mit Kulturgut, welches durch direkte Auswirkung der NS-Politik entzogen, d.h. geraubt oder abgepresst [...]

weiter

 

Kollektive Wahrnehmung von Urheber- und verwandten Schutzrechten

Berlin, den 15.09.2014. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt die schriftliche Anhörung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zu o.g. Umsetzung der VG-Richtlinie und erhofft, dass der Ges [...]

weiter