Urheberrecht

Das Urheberrecht bezeichnet zunächst das Recht auf den Schutz geistigen Eigentums in ideeller und materieller Hinsicht. Besonders in der rechtlichen Regulierung des Kultur- und Medienbereichs nimmt das Urheberrecht eine zentrale Position ein. Man denke nur an den Roman eines Autors, die Partitur einer Komponistin oder die Choreographie eines Tänzers – sie unterliegen dem urheberrechtlichen Schutz. Der Deutsche Kulturrat bearbeitet urheberrechtliche Fragen auf der Bundes- und der europäischen Ebene umfassend.

Unterthemen

Was ist das Urheberrecht und was schützt es?

Welche Schwerpunkte werden bei der Umsetzung der EU-Urheberrechtsreform in Deutschland gesetzt?