Erinnerungskultur

Erinnerungskultur bezeichnet den Umgang des Einzelnen und der Gesellschaft mit ihrer Vergangenheit und ihrer Geschichte. Lesen Sie hier verschiedene Perspektiven auf die deutsche Erinnerungskultur u. a. rund um die deutsche Wiedervereinigung.

Unterthemen

Wird das Freiheits- und Einheitsdenkmal, das der friedlichen Revolution und der deutschen Wiedervereinigung 1989/90 gedenkt, kommen? Brauchen wir dieses wirklich? Diverse Ansichten zum Thema finden Sie hier.

Der Deutsche Kulturrat befasst sich seit Jahren mit der Neuerrichtung des Berliner Stadtschlosses und der Planung des Humboldt Forums. Die Fertigstellung des Stadtschlosses und somit auch die Eröffnung des Humboldt Forums rücken immer näher. Aus diesem Anlass hat der Deutsche Kulturrat eine Debattenreihe zu diesem Thema angestoßen.

Deutschland ist als EU-Mitglied verpflichtet, die EU-Richtlinie zum Kulturgutschutz in nationales Recht umzusetzen. Hier finden Sie Beiträge zum neuen Kulturgutschutzgesetz.