Nachhaltigkeit & Kultur

Der Deutsche Kulturrat trägt mit seiner Arbeit zur nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft bei. Mit seinen vielfältigen Aktivitäten leistet er einen Beitrag zum Perspektivwechsel. Es gilt, zum einen innerhalb des Kultursektors stärker für das Nachhaltigkeitsthema zu sensibilisieren, denn unsere unmittelbare Umwelt hat Auswirkungen auf die Art und Weise, wie wir leben. Es heißt zum anderen, klarzustellen und mit Leben zu erfüllen, dass der Kulturbereich zur Nachhaltigkeitsdebatte mehr beitragen kann als das Bühnenprogramm bei Klimakonferenzen.

Unterthemen

Das Projektbüro wurde im September 2018 durch die Unterstützung des Rates für Nachhaltige Entwicklung ins Leben gerufen. Ziel, der auf zwei Jahre angelegten Kampagne ist es, eine Brücke zwischen dem Nachhaltigkeitsdiskurs des Natur- und Umweltbereiches und kulturpolitischen Debatten zu schlagen.

In einer Kooperation führen der Deutsche Kulturrat und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland eine Veranstaltungsreihe durch, bei der Aktive aus dem Umweltbereich und aus der Kulturszene gemeinsam aufzeigen, dass die Diskussion um Heimat keine rückwärtsgewandte Debatte sind muss, sondern viel mehr zu der Frage führt: In welchem Land wollen wir Leben?

In vielfältigen Beiträgen und Publikationen des Deutschen Kulturrates wird das Thema Nachhaltigkeit beleuchtet. Auch Texte zum aktuellen Schwerpunkt Heimat haben wir für Sie hier zusammengestellt.