Aktuelle Meldungen

Pressemeldungen, Nachrichten, News

Kulturpolitik auf den Punkt gebracht: Lesen Sie hier aktuelle Kommentare und Texte zur aktuellen Kulturpolitik.

Gemeinsam Lücken schließen

#MehrAlsMeineMeinung

Kulturagenda der Europäischen Union

Arbeiterkultur, Update: Corona vs. Kultur, Woche der Meinungsfreiheit, EU-Kulturagenda, Rundfunkreform, Innen- und Außenkulturpolitik u.v.m.

Zwischen Tradition und Moderne: Wie arbeiten wir?

Politik & Kultur 5/21 vorab für die Presse

Ausgabe: Nr. 05/2021

Thema

Aktuelles

Kulturpolitischer Wochenreport

14.05. Neues von der Künstlersozialkasse, Digitaltag 2021, Jahrestagung der Initiative kulturelle Integration, Corona + Kulturelle Bildung, Vorankündigung: Für alle, nicht die Wenigen, Text der Woche

 

Die letzten Wochenreporte finden Sie hier.

Ausschreibung

Mentoring-Programm für Frauen in Führungspositionen

Aktuell können sich Frauen, die eine Führungsposition in Kultur & Medien anstreben, für die 5. Runde des Mentoring-Programmes bewerben. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2021. Der Start des Mentorings beginnt im September dieses Jahres.

 

Die Ausschreibung finden Sie hier.

 

Initiative kulturelle Integration

Jahrestagung „Zusammenhalt in Vielfalt: Integration durch Arbeit“

Die Initiative kulturelle Integration lädt zu ihrer vierten Jahrestagung am Dienstag, den 8. Juni 2021 in Anwesenheit der Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters MdB ein. Coronabedingt wird die Jahrestagung aus dem dbb forum berlin live gestreamt.

 

Weitere Informationen.

Publikationen

Politik & Kultur 5/21

Druckfrisch: Die Ausgabe 5/21 von Politik & Kultur ist erschienen. Die Themen sind: Arbeiterkultur, Update: Corona vs. Kultur, Woche der Meinungsfreiheit, EU-Kulturagenda, Rundfunkreform, Innen- und Außenkulturpolitik u.v.m.

 

Lesen Sie die Mai-Ausgabe hier.

Neuerscheinung

Die Auseinander-setzung mit der Geschichte ist nie abgeschlossen

Auschwitz gilt als die Chiffre der Vernichtung der Juden Europas. Am 27. Januar 2021 jährte sich zum 76. Mal die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers durch die Rote Armee. Die Initiative kulturelle Integration legt Tagungsband zur Frage „Wie wollen wir in Zukunft an die Shoah erinnern?“ vor.

Publikation

Handbuch Gameskultur jetzt als E-Book

Warum sind Games Kultur? Können Computerspiele sogar Kunst sein? Darf man Erinnerungskultur spielen?

Das Handbuch Gameskultur gibt Antworten und Orientierung in der vielfältigen Welt der Computerspiele.

 

Zum kostenfreien PDF-Download

Zum Online-Shop

Deutscher_Kulturrat_Gesamtillu_Mitglieder

Der Deutsche Kulturrat e.V. ist der Spitzenverband der Bundeskulturverbände. Er ist der Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen die einzelnen Sparten (Sektionen) des Deutschen Kulturrates übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten. Ziel des Deutschen Kulturrates ist es, kulturpolitische Diskussion auf allen politischen Ebenen anzuregen und für Kunst-, Publikations- und Informationsfreiheit einzutreten.

Mehr

Newsletter

Der Newsletter des Deutschen Kulturrates informiert Sie über die Arbeit des Deutschen Kulturrates e.V. zu aktuellen kulturpolitischen Themen.

 

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.