Bundeskulturministerium jetzt: Die Zeit ist reif!

Bundestagswahl 2017: Die AfD und die Kultur

Forderungen zur Bundestagswahl

Der Deutsche Kulturrat formuliert 14 Forderungen an die Bundeskulturpolitik für die Wahlperiode 2017 bis 2021. Es gilt die kulturpolitischen Weichen für das nächste Jahrzehnt zu stellen. Bündnis 90/Die Grünen, CDU/CSU, Die Linke, FDP und SPD haben darauf reagiert.

Bundeskulturministerium jetzt: Die Zeit ist reif!

Kulturelles Erbe ist wegweisend für die Zukunft

Themen: Kulturpolitik-Spezial zur Bundestagswahl, Kulturgut Computerspiele, Kultur in Afrika, Grundeinkommen u.v.m.

Kulturgut Computerspiele

Bundestagswahl: Kulturpolitik-Spezial

Ausgabe: Nr. 05/2017

Die Zeit bis zur Eröffnung ist knapp, dennoch wird weiterhin über das Humboldtforum nachgedacht. Beiträge zur Diskussion von: Olaf Zimmermann, Viola König, Regula Lüscher, Hartmut Dorgerloh, Hermann Parzinger u.a.

Wie kann das Humboldtforum gelingen?

Humboldt

Thema

Kommunale Kulturpolitik

Peter Grabowski berichtet über den Erfurter „Herbst der Entscheidungen“. Sven Scherz-Schade fühlt Dresden auf den kulturpolitischen Zahn.

Herbst der Entscheidungen

Die Extreme von Elbflorenz

Thema

Initiative kulturelle Integration

Am 16. Mai stellte die Initiative kulturelle Integration ihre 15 Thesen „Zusammenhalt in Vielfalt“ in Berlin vor. Nun ist die Dokumentation dazu erschienen.

Initiative kulturelle Integration

Thema

Reformationsjubiläum

Das 500. Jubiläum des Thesenanschlages von Martin Luther an der Schlosskirche zu Wittenberg naht. Wir begehen es mit einer letzten Luther 2017-Kolumne.

Die EKD hat einfach ihr Ding gemacht

Thema

Thema

Rote Liste Kultur

Die 28. Rote Liste der bedrohten Kultureinrichtungen ist erschienen. Drei Theater und ein Zeicheninstitut wurden neu auf die Liste gesetzt.

Thema

Kultur bildet.

Entdecken Sie hier das Portal für Kulturelle Bildung des Deutschen Kulturrates.

Thema

„Die fantastischen Vier“

Das zweite Dossier zum Reformationsjubiläum „Die fantastischen Vier: Calvin, Melanchthon, Müntzer und Zwingli“ ist erschienen und macht deutlich, die Reformation hatte viele Anstifter.

Die fantastischen Vier

Deutscher_Kulturrat_Gesamtillu_Mitglieder

Der Deutsche Kulturrat e.V. ist der Spitzenverband der Bundeskulturverbände. Er ist der Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen die einzelnen Sparten (Sektionen) des Deutschen Kulturrates übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten. Ziel des Deutschen Kulturrates ist es, kulturpolitische Diskussion auf allen politischen Ebenen anzuregen und für Kunst-, Publikations- und Informationsfreiheit einzutreten.

Mehr

Newsletter

Der Newsletter des Deutschen Kulturrates informiert Sie über die Arbeit des Deutschen Kulturrates e.V. zu aktuellen kulturpolitischen Themen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.