Forderungen an die neue Bundesregierung

Der Deutsche Kulturrat hat 14 Forderungen an die Bundeskulturpolitik für die Wahlperiode 2017 bis 2021 formuliert.

Themen: 100 Jahre Heirnich Böll, Kulturpolitik im 19. Deutschen Bundestag, Inklusion im Kulturbereich, Humboldtforum, Reformationsjubiläum, Digitale Bildung. Es liegt bei: Wie weiblich ist die Kulturwirtschaft? – Dossier „Frauen in der Kultur- und Kreativwirtschaft“

Politik & Kultur 6/2017 vorab für die Presse!

Ausgabe: Nr. 06/2017

Wie weiblich ist die Kulturwirtschaft?

Die Zeit bis zur Eröffnung ist knapp, dennoch wird weiterhin über das Humboldtforum nachgedacht. Beiträge zur Diskussion von: Olaf Zimmermann, Viola König, Regula Lüscher, Hartmut Dorgerloh, Hermann Parzinger u.a.

Wie kann das Humboldtforum gelingen?

Humboldt

Thema

Kommunale Kulturpolitik

Mainz ist die letzte Landeshauptstadt, über deren Kulturpolitik Sven Scherz-Schade berichtet. Zum Ende der Beitragsreihe fasst Peter Grabowski die kommunale Kulturpolitik zusammen und vergleicht.

Kapital der Kapitalen

Bitte vernetzen

Thema

Wie weiblich ist der Kultur- und Medienbereich wirklich?

Das Projektbüro „Frauen in Kultur & Medien“ setzt seine Arbeit fort, das Dossier „Frauen in der Kultur- und Kreativwirtschaft“ ist erschienen – alles zu den Aktivitäten des Deutschen Kulturrates zur Geschelchtergerechtigkeit finden Sie hier.

Wie weiblich ist die Kulturwirtschaft?

Thema

Reformationsjubiläum

Auch die Schweiz feiert in diesem Jahr 500 Jahre Reformation. Die Hauptakteure sind andere u. a. Zwingli. Was können wir von unserem Nachbarn lernen?

Die EKD hat einfach ihr Ding gemacht

Thema

Thema

Rote Liste Kultur

Die 29. Rote Liste der bedrohten Kultureinrichtungen ist erschienen. Eine Stiftung, ein Museum, ein freier Kulturprojektraum und eine Musikschule wurden neu auf die Liste gesetzt.

Thema

Initiative kulturelle Integration

Am 16. Mai stellte die Initiative kulturelle Integration ihre 15 Thesen „Zusammenhalt in Vielfalt“ in Berlin vor. Nun ist die Dokumentation dazu erschienen.

Initiative kulturelle Integration

Thema

Kultur bildet.

Entdecken Sie hier das Portal für Kulturelle Bildung des Deutschen Kulturrates.

Deutscher_Kulturrat_Gesamtillu_Mitglieder

Der Deutsche Kulturrat e.V. ist der Spitzenverband der Bundeskulturverbände. Er ist der Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen die einzelnen Sparten (Sektionen) des Deutschen Kulturrates übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten. Ziel des Deutschen Kulturrates ist es, kulturpolitische Diskussion auf allen politischen Ebenen anzuregen und für Kunst-, Publikations- und Informationsfreiheit einzutreten.

Mehr

Newsletter

Der Newsletter des Deutschen Kulturrates informiert Sie über die Arbeit des Deutschen Kulturrates e.V. zu aktuellen kulturpolitischen Themen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.