Aktuelle Meldungen

Pressemeldungen, Nachrichten, News

Wie so oft, ist auch bei der Kolonialismus-Debatte der Kulturbereich der Katalysator, der die Diskussion in Schwung bringt. 59 Autorinnen und Autoren schreiben im neu erschienenen Sammelband des Deutschen Kulturrates über Kolonialismus, Postkolonialismus und Dekolonisation.

Kultur der Dunkelheit, Engagement, Exilkultur, Komponistinnen, Kulturhauptstadt 2025 u.v.m.

Wer wird Kulturhauptstadt Europas 2025?

Am Rande der Nacht: Zur Kultur der Dunkelheit

Ausgabe: Nr. 12/2019-01/2020

Kulturpolitik auf den Punkt gebracht: Lesen Sie hier aktuelle Kommentare und Texte zur aktuellen Kulturpolitik.

Deutsche Muslime leben Verantwortung

Lob der Provinz

Thema

Aktuelles

Kulturpolitischer Wochenreport

 

17.01. Visionen, Neu: Steuerpolitische Vorschläge, Brandbrief wegen der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt, Einladung zum Kolloquium: Nachhaltigkeit braucht Heimat, Tagung: Erinnerung an die Shoah u.v.m.

 

Die letzten kulturpolitischen Wochenreporte finden Sie hier.

Publikationen

Debattenbuch Kolonialismus: Jetzt als E-Book

 

59 Autorinnen und Autoren haben Bestandsaufnahmen verfasst und Konsequenzen gefordert. Das Kolonialismus-Debatten-Buch des Deutschen Kulturrates ist ab sofort kostenfrei als E-Book abrufbar.

Veranstaltungen

Nachhaltigkeit braucht Heimat

 

Das Grüne Band als Erinnerungsort und Chancen für periphere ländliche Räume. Ziel ist es, eine Brücke zwischen dem Nachhaltigkeitsdiskurs des Natur- und Umweltbereiches und kulturpolitischen Debatten zu schlagen. Weitere Informationen zum Kolloquium in Bad Alexandersbad finden Sie hier.

Thema

Ost-West-Perspektiven

Im Themendossier werden anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls bis zum ebenfalls 30-jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung Beiträge publiziert, die historische Ereignisse aus DDR und BRD thematisieren, den innerdeutschen Gemütszustand nach der Wende erkunden, persönliche Perspektiven aus Ost und West schildern sowie vieles mehr.

Thema

Projektbüro: Frauen in Kultur und Medien

 

Das Projektbüro wurde im Juli 2017 ins Leben gerufen, um den Diskurs zur Geschlechtergerechtigkeit zu unterstützen und mit der Umsetzung konkreter Maßnahmen zu unterlegen. Zu diesen zählen: ein Mentoring-Programm für Frauen in Führungspositionen, vertiefende Datenreports und Vernetzung.

Deutscher_Kulturrat_Gesamtillu_Mitglieder

Der Deutsche Kulturrat e.V. ist der Spitzenverband der Bundeskulturverbände. Er ist der Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen die einzelnen Sparten (Sektionen) des Deutschen Kulturrates übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten. Ziel des Deutschen Kulturrates ist es, kulturpolitische Diskussion auf allen politischen Ebenen anzuregen und für Kunst-, Publikations- und Informationsfreiheit einzutreten.

Mehr

Newsletter

Der Newsletter des Deutschen Kulturrates informiert Sie über die Arbeit des Deutschen Kulturrates e.V. zu aktuellen kulturpolitischen Themen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.