Ausgabe: Nr. 09/2020

Zum PDF-Download

 

Themen der Ausgabe:

 

  • Runter vom Sockel?
    Zwischen Denkmalsturz und Monumentenneubau: Wie erinnern wir heute?
  • Corona-Update
    Literatur, Bildung, Filmwirtschaft, Kulturpolitik: Sechs Monate nach Beginn der Pandemie – wie ist die Lage aktuell?
  • Die Corona Liste bedrohter Kultureinrichtungen
    Wegen der Coronakrise ist die Rote Liste der bedrohten Kultureinrichtungen nach jahrelanger Pause in neuem Format zurück in Politik & Kultur
  • Ausbildung
    Arbeitsmarkt Kultur: Bundesbildungsministerin zu Aufstiegschancen nach der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes
  • Kultur nach 1989
    Nach dem Mauerfall bedurfte es einer Starthilfe für die gesamtdeutsche Kulturszene – wie sah sie retrospektiv aus?
  • Nordafrika
    Kunst und Kultur als Rechteverteidiger in Tunesien, Marokko und im gesamten arabischsprachigen Raum

 

Weitere Themen: 5 Minuten Urheberrecht: Schranken des Urheberrechtes, Künstlerin Mahbuba Maqsoodi im Gespräch, Berliner Geschichtswerkstatt, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kulturhauptstadt Rijeka, Kolonialismusdebatte, Corona-Management in Chile, Buchmesse-Direktor Juergen Boos im Porträt, Ost-West-Perspektiven: Bildende Kunst – Cornelia Schleime und David Schnell im Gespräch u.v.m.

 

Hg. v. Olaf Zimmermann und Theo Geißler,

ISSN 1619-4217, 36 Seiten, 4,00 Euro

Jonas Anderson, Historiker und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität der Bundeswehr München; Marianne Bechhaus-Gerst; Historikerin und Kulturwissenschaftlerin; Theresa Brüheim, Chefin vom Dienst von Politik & Kultur; Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland; Gunter Demnig, Künstler; Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts; Paul M. Farber, künstlerischer Leiter und Mitbegründer des Monument Lab; Andrea Geier, Professorin für Germanistik und Gender Studies an der Universität Trier; Theo Geißler, Herausgeber von Politik & Kultur; Nina George, Schriftstellerin; Peter Grabowski, kulturpolitischer Reporter; Ludwig Greven, freier Publizist; Barbara Haack, Verlagsleiterin des ConBrio Verlages; Lea Hagedorn, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im kunsthistorischen Teilprojekt des SFB 1285 „Invektivität“; Helmut Hartung, Chefredakteur des Blogs www.medienpolitik.net; Hans Jessen, freier Journalist; David Johst, Historiker an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Anja Karliczek MdB, Bundesministerin für Bildung und Forschung; Maike Karnebogen, Redakteurin von Politik & Kultur; Jürgen Karwelat, Jurist; Susanne Keuchel, Präsidentin des Deutschen Kulturrates; Gerhard Köhler, Ministerialdirigent bei der BKM a. D.; Andreas Kolb, Redakteur von Politik & Kultur; Thomas Macho, Direktor des IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften an der Kunstuniversität Linz in Wien; Mahbuba Maqsoodi, Künstlerin; Johann Michael Möller, freier Publizist und Herausgeber der Zeitung „Petersburger Dialog“; Jürgen Müller, Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte an der TU Dresden; Michelle Müntefering MdB, Staatsministerin für Internationale Kulturpolitik im Auswärtigen Amt; Moses Pölking, Basketballspieler bei den Eisbären Bremerhaven; Stefan Rhein, Vorstand und Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt; Christian Saehrendt, freiberuflicher Kunsthistoriker; Behrang Samsami, freier Journalist; Sana Sbouai, Journalistin; Sven Scherz-Schade, freier Journalist; Wolfgang Schneider, Professor emeritus und Gründungsdirektor des Instituts für Kulturpolitik der Universität Hildesheim; David Schnell, Maler; Cornelia Schleime, Malerin, Performerin, Filmemacherin und Autorin; Gabriele Schulz, Stellvertretende Geschäftsführerin des Deutschen Kulturrates; Winfried Speitkamp, Historiker und Präsident der Bauhaus-Universität Weimar; Robert Staats, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der VG Wort; Christoph Strack, Journalist der Deutschen Welle; Dieter Thomä, Professor für Philosophie an der Universität St. Gallen, Valeria Trincón, DAAD-Alumna und Lehrbeauftragte für Biochemie an der Universidad de Chile; Wanja Wedekind, Restaurator und Sprecher der Fachgruppe Steinkonservierung im Verband der Restauratoren (VDR); Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates und Herausgeber von Politik & Kultur

Vorheriger ArtikelHandbuch Gameskultur
Nächster ArtikelAusgabe: Nr. 10/2020