Thüringen

Aktuelle Hilfsmaßnahmen des Landes Thüringen:

 

Sonder-Arbeitsstipendien für Thüringer Künstler*innen

Die Thüringer Staatskanzlei vergibt 250 Sonder-Arbeitsstipendien á 4.000 Euro für Thüringer Künstler*innen aller Sparten. Ab 25. Januar können Anträge bei der Kulturstiftung des Freistaats gestellt werden.

 

Umfang: 250 x 4.000 Euro

Antragsfrist: Seit dem 25. Januar 2021

Weitere Informationen.

 

 

Zuschüsse für private Thüringer Veranstalter*innen bei coronabedingten Absagen (bis 30.04.)

Der Freistaat Thüringen bietet eine Absicherung privater Veranstalter*innen gegen coronabedingte Terminabsagen an, indem es sich an den Ausfallkosten beteiligt. Förderfähig sind Veranstaltungen, die bis zum 30. Juni 2021 stattfinden sollen.

 

Umfang: keine

Antragsfrist: 30.04.2021

Weitere Informationen.

 

 

Thüringen-Invest

Mit der Richtlinienänderung am 15.07.2020 wurden die Zugangsbedingungen für Thüringen-Invest erleichtert: Die Zahl der gesicherten und geschaffenen Arbeitsplätze ist nun kein Zugangskriterium mehr. Wir berücksichtigen die aktuelle Krisensituation; der Beitrag des Investitionsvorhabens zur Arbeitsplatzschaffung und –sicherung wird qualitativ bewertet.

 

Umfang: keine Angabe

Frist: keine

Weitere Informationen.

 

 

Landesbürgschaften Freistaat Thüringen

Zur Entwicklung seiner Wirtschaft übernimmt der Freistaat Thüringen Ausfallbürgschaften zur Absicherung von Kreditfinanzierungen.

 

Umfang: keine Angabe

Frist: keine

Weitere Informationen.

 

 

Aktuelle Hilfsmaßnahmen durch Organisationen (Ländergebunden Thüringen)

 

Aktuell keine

 

 

Nicht-Monetäre Kultur Maßnahmen des Landes Thüringen

 

Infos der Mitteldeutsche Medienförderung

Zahlreiche mitteldeutsche Unternehmen und Freiberufler in der Kultur- und Medienbranche sind von Verschiebungen, Abbrüchen oder Absagen von Dreharbeiten, Kinoauswertungen, Festivals, Trainingsmaßnahmen oder anderen Veranstaltungen betroffen. Die MDM gibt einen Überblick über aktuell existierende Hilfsmaßnahmen. Stand 15.6.2020

Weitere Informationen.

 

Stand: 15.01.2021

 


 

Archiv:

 

Sonderstipendienprogramm „Resilienzen“ für Künstlerinnen und Künstler in Thüringen

Umfang: bis zu 3.000 Euro

Antragsfrist: Antragsfrist ist am 1. Juli 2020 abgelaufen

Vorheriger ArtikelNordrhein-Westfalen
Nächster ArtikelMecklenburg-Vorpommern