Nordrhein-Westfalen

Aktuelle Hilfsmaßnahmen des Landes Nordrhein-Westfalen:

 

NRW-STÄRKUNGSPAKET „KUNST UND KULTUR“

 2.Kulturstärkungsfonds für Kultureinrichtungen

 Die Programmlinie für gemeinnützige Kultureinrichtungen, die nicht institutionell gefördert werden, ist rückwirkend für 2020 wiederaufgelegt worden. Antragsfrist ist der 12. März 2021.

 

Umfang: 80. Mio Euro

Antragsfrist: 12.03.2021

Weitere Informationen.

 

 

Sonderprogramm „Heimat“

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen legt ein Sonderprogramm „Heimat 2020“ zur Unterstützung von Vereinen und Verbänden während der Corona-Lage auf. Gemeinnützige Vereine oder Organisationen können zur Überwindung eines durch die Corona-Pandemie verursachten existenzgefährdenden Liquiditätsengpasses beim Land Nordrhein-Westfalen einen einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 15.000 Euro beantragen. Die Unterstützung richtet sich nach dem tatsächlichen Bedarf.

 

Umfang:  50 Mio. Euro

Antragsfrist: 15.Juli 2020

Weitere Informationen.

 

 

Gründerstipendium NRW (Verlängert)

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt jede Gründerin/jeden Gründer, die/der vor oder am Anfang der Existenzgründung steht mit einem monatlichen Stipendium in Höhe von 1.000 Euro für maximal ein Jahr

 

Umfang: 1.000 Euro pro Antrag

Antragsfrist: 28.2.2021

Weitere Informationen.

 

 

Aktuelle Hilfsmaßnahmen durch Organisationen (Ländergebunden Nordrhein-Westfalen)

 

Aktuell keine

 

 

Nicht-Monetäre Kultur Maßnahmen des Landes Nordrhein-Westfalen

 

Corona-Kultur-Sprechstunde

(Kulturrat NRW)

Beratung zu finanziellen Hilfeprogrammen/Entlastungen

Corona-Krisen-Beratung zur Vorsorge von negativen finanziellen Konsequenzen (Projektförderung, Fundraising)

Sprechzeiten:

Mittwoch, 13.01.2021 / 11-13 Uhr

Telefon: 0251-132475

E-Mail: r.bode[at]muenster.de

Weitere Informationen.

 

Stand: 15.01.2021

 


 

Archiv:

 

NRW-STÄRKUNGSPAKET „KUNST UND KULTUR“

1.Kulturstärkungsfonds für Kultureinrichtungen

Umfang: 80 Mio. Euro

Antragsfrist: Antragsfrist ist am 15. November 2020 abgelaufen

 

einmalige Soforthilfe

Umfang: 9.000 bis 25.000 Euro

Antragsfrist: Antragsfrist abgelaufen

Vorheriger ArtikelBerlin
Nächster ArtikelThüringen