Bremen

Aktuelle Hilfsmaßnahmen des Landes Bremen:

 

Stipendienprogramm (aus Mitteln des Bremen-Fonds)

Der Senator für Kultur bietet ein Stipendienprogramms an: Es sollen freischaffenden, professionell arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern aller Sparten mit Erstwohnsitz im Land Bremen Produktionshilfen in Form von Einzelstipendien gewährt werden.

 

Umfang: 2,8 Mio. Euro

Antragsfrist: 31.12.2021

Weitere Informationen.

 

 

Der Senat hat am 31. März 2020) beschlossen, Mieter/innen öffentlicher Immobilien auf Antrag die Miete zunächst bis zu drei Monaten zinslos zu stunden.

Anträge auf Stundungen sollen in einem schnellen, unbürokratischen Verfahren bewilligt werden. Die Nachzahlung des gestundeten Betrags soll innerhalb von 12 Monaten erfolgen.

 

Umfang: keine

Antragsfrist: keine

Weitere Informationen.

 

 

Der Bremer Senat erhöht ab 2021 seinen Kulturetat um 10 Mio. auf 92 Mio. Euro

Umfang: keine

Antragsfrist: keine

Weitere Informationen.

 

 

Persönliche Härtefälle, denen aufgrund der Einnahmeausfälle nach versuchter Ausschöpfung der genannten derzeitigen Möglichkeiten Existenznot droht, melden sich bitte beim Senator für Kultur.

Dort wird geprüft, ob Hilfe im Einzelfall möglich ist.

Weitere Informationen.

 

 

Aktuelle Hilfsmaßnahmen durch Organisationen (Ländergebunden Bremen)

 

Keine Aktuellen Projekte

 

 

Nicht-Monetäre Kultur Maßnahmen des Landes Bremen

 

Telefonhotline der Arbeitnehmerkammer Bremen

Die Arbeitnehmerkammer Bremen bietet eine Telefonhotline mit arbeitsrechtlichen Informationen an. Unter der Telefonnummer 0421/36301-11 für Bremen bzw. 0471/92235-11 für Bremerhaven erhalten Ratsuchende entsprechende Auskünfte. Zusätzlich beantwortet die Arbeitnehmerkammer unter *protected email* für die Stadt Bremen und *protected email* für die Stadt Bremerhaven auch schriftliche Anfragen.

Weitere Informationen.

 

Task-Force

Der Senator für Kultur hat zum Umgang mit der Corona-Krise eine Task-Force ins Leben gerufen. In einem Organigramm finden Sie alle Ansprechpartner.

Weitere Informationen.

 

Online-Seminar Kunst und Kultur im Digitalen Raum

Der Senator für Kultur führt in Kooperation mit den „Denkzellen“ Online-Seminare durch – u.a. eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Kunst und Kultur im Digitalen Raum“.

Weitere Informationen.

 

Stand: 15.01.2021

 


 

Archiv:

 

Zusätzliches Förderprogramm zur Abmilderung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise

Umfang: 10 Mio. Euro

Antragsfrist: Antragsfrist ist am 2.April 2020 abgelaufen

 

Fortsetzungsprogramm zur Unterstützung freischaffender Künstlerinnen und Künstler aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Krise

Umfang: bis zu 3.000 Euro pro Antrag

Antragsfrist: Antragsfrist ist am 31.August abgelaufen.

 

Sonderfonds der VGH-Stiftung 

Umfang: bis zu 2.000 Euro pro Antrag

Antragsfrist: Antragsfrist ist am 30. Juni abgelaufen.

 

Künstler-Sofortprogramm

Umfang: 500.000 Euro

Antragsfrist: Frist endete am 4. Mai 2020

Vorheriger ArtikelBrandenburg
Nächster ArtikelHamburg