09.06.2020: JaAberUnd – Unsere Gäste

Theo Geißler

Theo Geißler ist Publizist, Kolumnist und Verleger (ConBrio Verlagsgesellschaft), Zeitschriften-Herausgeber („neue musikzeitung – nmz“, „Oper & Tanz“, JazzZeitung“),  langjähriger Moderator beim Bayerischen Rundfunk (Musikmagazine „taktlos“, „contrapunkt – Europäischer Dialog“) und Buch-Autor. Ferner  Herausgeber von „Politik & Kultur“ (puk), der Zeitung des Deutschen Kulturrates.

 

Foto: Martin Hufner

 

 

Mario Goldstein

Mario Goldstein wuchs in dem kleinen Ort Oelsnitz im Vogtland auf. Durch die gedanklichen und geografischen Grenzen wurde es ihm in der ehemaligen DDR zu eng und mit 18 Jahren wagte er die Flucht. Nach Umwegen gelangte er nach einiger Zeit in den Westen Deutschlands.

In den 1990er Jahren strebte Mario Goldstein als Unternehmer nach Erfolg. 2001 holte er schließlich zum Befreiungsschlag aus, verkaufte seinen Besitz und segelte auf das Meer hinaus. Sieben Jahre lang lebte er auf seinen Katamaran „Goodlife“.

2010 kehrte er nach Deutschland zurück. Fortan wollte der Abenteurer die Welt von Land aus erkunden und so reiste er bereits ein Jahr später mit einem ausrangierten Wasserwerfer der Bereitschaftspolizei auf friedlicher Mission zum Dalai Lama nach Indien. 2013 und 2014 folgte Mario Goldstein erneut einer tiefen Sehnsucht, die in quer durch Kanada und Alaska führte.

In Live-Reportagen teilt Mario Goldstein seit vielen Jahren seine Abenteuer und Erlebnisse – unter anderem auch entlang des Grünen Bandes – mit den Menschen.

 

Foto: Guido Werner

 

 

Helene Helix Heyer

Helene Helix Heyer (*1994) ist Mitglied im Bundesvorstand der BUNDjugend und Jugendvertretung im wissenschaftlichen Beirat des BUND. Aktuell studiert Helix den Master Stadtökologie (Urban Ecosystem Sciences) an der TU Berlin. Seit 2019 ist sie ausgebildete Mediatorin. Ihre Kernthemen sind die sozial-ökologische Transformation und Naturschutz.

Helix beschäftigt sich mit Umweltgerechtigkeit und Machtverhältnissen

nachhaltiger Entwicklung und gibt Seminare zu neurechten Strömungen in

der Umweltbewegung.

 

Foto: G. Sanders

 

 

Valerie Schönian

Geboren 1990 in Gardelegen, Sachsen-Anhalt, aufgewachsen in Magdeburg. Studierte Deutsche Philologie und Politikwissenschaft an der Freien Universität in Berlin. Wurde ausgebildet an der Deutschen Journalistenschule in München. Machte das Blogprojekt „Valerie und der Priester“, aus dem das Buch entstand: „Halleluja. Wie ich versuchte, die katholische Kirche zu verstehen“, erschienen 2018 bei Piper. Seit 2017 arbeitet sie für DIE ZEIT. Zunächst als Redakteurin im Leipziger Büro, seit 2019 als Autorin. 2020 erschien ihr Buch „Ostbewusstsein. Warum Nachwendekinder für den Osten streiten und was das für die Deutsche Einheit bedeutet“.

 

Foto: Meiko Herrmann/ZEIT Online

 

 

Hubert Weiger

Von 2007 bis 2019 Vorsitzender des BUND.

Von 2002 bis 2018 1. Vorsitzender des BUND Naturschutz (Landesverband des BUND in Bayern).

Von 1992 bis 2002 Landesbeauftragter des BUND Naturschutz und verantwortlicher Leiter aller Fachreferate und Regionalreferate des Verbandes; Leiter der Landes­fach­geschäfts­stelle mit Sitz in Nürnberg.

Seit 1974 Mitglied des Landesvorstandes des BUND Naturschutz, Gründungsmitglied des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) (1975) und von 1975 bis 2008 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des BUND sowie Sprecher des Arbeitskreises Landwirtschaft des BUND.

 

Foto: Jörg Farys / BUND

 

 

Olaf Zimmermann

Olaf Zimmermann, Jahrgang 1961, Publizist,

Zweiter Bildungsweg, anschließend Volontariat zum Kunsthändler. Danach arbeitete er als Kunsthändler und Geschäftsführer verschiedener Galerien. 1987 gründete er eine Galerie für zeitgenössische Kunst in Köln und Mönchengladbach. Seit März 1997 ist Zimmermann Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates. Zudem ist er Herausgeber und Chefredakteur von Politik & Kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates und Publizist.

 

Foto: Tim Flavor

 

 

 

Nächster Artikel#JaAberUnd: Mehr Kultur in der Natur?!