Saarland

Ministerpräsident Hans, Wirtschaftsministerin Rehlinger und Finanzminister Strobel haben das ZukunftspaketSaar am 09.06.2020 in einer Landespressekonferenz vorgestellt. Weitere Infos hier.

 

Die Lockerungen und Änderungen im Saarland können Sie hier nachlesen. Diese gelten vorerst ab dem 15. Juni 2020 bis zum 28. Juni 2020.

 

Stand: 19.06.2020

 

Theater, Opern- und Konzerthäuser sowie andere Einrichtungen und Vereine, die kulturelle Aufführungen veranstalten, dürfen ab dem 15. Juni ihren Aufführungsbetrieb unter bestimmten Voraussetzungen wieder aufnehmen. Weitere Informationen können Sie hier nachlesen.

 

Eine Übersicht alternativer Kulturangebote im Saarland sind auf der Seite Ministeriums für Bildung und Kultur nachzulesen.

 

Stand: 03.06.2020

 

Das Ministerium für Bildung und Kultur hat ein neues Stipendienprogramm für Kulturschaffende in Höhe von 2,5 Millionen Euro eingerichtet. Die Höhe des Stipendiums soll für jeden Einzelnen einmalig bis zu 3.000 Euro betragen. Nähere Infos hier.

 

Stand: 06.05.2020

 

Mit einem Informationsschreiben richtet sich die Ministerin für Bildung und Kultur Christine Streichert-Clivot an die Kulturschaffenden. In dem Schreiben sind auch bestehende Unterstützungsmöglichkeiten (Projektförderung, Überlebenspaket für Kleinunternehmer und Solo-Selbständige, Kurzarbeit, Grundsicherung für Freiberufliche/Künstlersozialklasse) gesammelt, die auch auf dem Kulturportal des Ministeriums zur Verfügung stehen. Nähere Infos hier.

 

Stand: 29.04.2020

 

Das Ministerium für Bildung und Kultur hat FAQ’s für Kultureinrichtungen, geförderte Projekte und Künstlerinnen und Künstler zusammengestellt. Nähere Infos hier.

 

Stand: 15.04.2020

 

Solo-Selbständige und Kleinunternehmen mit bis zu 5 Erwerbstätigen können Betriebskostenzuschüsse bis zu 9.000 Euro, für Unternehmen mit bis zu 10 Erwerbstätigen 15.000 Euro Betriebskostenzuschüsse aus Bundesmitteln beantragen. Nähere Infos hier.

 

Das Landesprogramm wurde eingestellt. Antragsteller, die bereits Mittel aus dem Landesprogramm erhalten haben, können eine ergänzende Förderung aus dem Bundesprogramm beantragen. Nähere Infos hier.

 

Stand: 07.04.2020

 

Informationen für Solo-Selbständige und kleine Unternehmen sowie FAQ’s sind auf dem Themenportal Corona der Staatskanzlei zusammengestellt. Unternehmen, auch der Kultur- und Kreativwirtschaft, können ebenso wie Solo-Selbständige Soforthilfen als Zuschuss beantragen. Die Zuschüsse können zwischen 3.000 und 10.000 Euro liegen. Hier können auch die Antragsformulare heruntergeladen werden. Nähere Infos finden Sie hier.

 

Stand: 29.03.2020

Vorheriger ArtikelMecklenburg-Vorpommern
Nächster ArtikelThüringen