Rat für Baukultur und Denkmalkultur

Deutscher_Kulturrat_Rat_fuer_Baukultur-_Denkmalkultur

Der Rat für Baukultur und Denkmalkultur macht sich für die Interessen der Bau- und Denkmalkultur im Deutschen Kulturrat und gegenüber Politik und Öffentlichkeit stark.

 

Kontakt Geschäftsstelle:

Rat für Baukultur und Denkmalkultur
c/o Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL e.V.
Yorckstr. 82, 10965 Berlin
Tel: 030/27 87 46 80

Sprecher

barbara_seifen

Dr. Barbara Seifen

Vereinigung der Landesdenkmalpfleger

Dr.-Ing. Barbara Seifen, 1956, Architekturstudium und Promotion an der Universität Hannover, Volontariat im Westfälischen Amt für Denkmalpflege in Münster, seit 1989 Gebietsreferentin in der Denkmalpflege in Westfalen, Leiterin des Referates Praktische Denkmalpflege in der LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur. Für die Vereinigung der Landesdenkmalpfleger ist Barbara Seifen Mitglied im Rat für Baukultur und Denkmalkultur, Mitglied im Sprecherrat des Deutschen Kulturrates und im Fachausschuss Kulturerbe.

Unbekannt

Paul Lichtenthäler

Bundesarchitektenkammer (BAK)

Paul Lichtenthäler, 1966 am Fuße der Darmstädter Mathildenhöhe geboren, studierte Kunstgeschichte, Denkmalpflege, Kulturanthropologie und Klassische Archäologie an den Universitäten Bamberg und Frankfurt am Main. Nach Ausflügen in das Marketing ab 1996 Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit KSP Engel und Zimmermann Architekten in Frankfurt. Ab 1998 Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen. Von 2003 bis 2014 selbständiger PR-Berater in Berlin. 2011 bis 2012 MBA Studium Public Affairs. Seit 2015 Pressesprecher und Referatsleiter Öffentlichkeitsarbeit und Medien der Bundesarchitektenkammer.

Stellvertretende Sprecher

DK_Person_Neutral_Rechteck

Dipl. Ing. Matthias Burkart

Vereinigung Freischaffender Architekten

Matthias Burkart, geboren 1957, studierte Architektur an der Universität Fridericiana zu Karlsruhe. Von 1986 bis 1993 arbeitete er bei Behnisch & Partner in Stuttgart und betreute unter anderem den Plenarsaal-Neubau des Bundestags in Bonn. Im Zeitraum von 1990 bis 1992 und von 1996 bis 2001 führte er Lehraufträge an der Universität Stuttgart aus. 1991 gründete er gemeinsam mit drei Partnern das Büro 4a Architekten in Stuttgart und ist geschäftsführender Gesellschafter der 4a Architekten GmbH und Gesellschafter der 4a Architekten GmbH Moskau sowie der 4a Baumanagement GmbH. Burkart ist Mitglied der Vereinigung Freischaffender Architekten e.V. Deutschland (VFA) und Mitglied beim Rat für Baukultur im Deutschen Kulturrat. Als Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. ist er im Gestaltungsbeirat der Organisation ehrenamtlich tätig. Zudem ist er Mitglied im Gestaltungsbeirat der Architekturfachzeitschrift db deutsche bauzeitung.

Verk-Lindner, Sabine_bearbeitet

Dr. Sabine Verk-Lindner

Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung

Sabine Verk-Lindner, Jahrgang 1964, studierte Volkskunde, Germanistik und Pädagogik in Münster (Abschluss Promotion) und absolvierte anschließend ein Volontariat am Museum für Volkskunde (heute MEK – Museum Europäischer Kulturen), Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz. Nach mehrjährigen Tätigkeiten als Lektorin in einem Wissenschaftsverlag und Werbetexterin für den Buchhandel arbeitet sie seit 2006 als Lektorin und Layouterin für die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL e.V. (Berlin).