Einladung: Zukunftsfähig? Kulturelle Bildung für Nachhaltige Entwicklung

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Deutsche Kulturrat lädt in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH zum 12. Dialogforum „Kultur bildet.“ mit dem Titel „Zukunftsfähig? Kulturelle Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ ein.

 

Medienpartner sind Deutschlandfunk Kultur und Kulturradio WDR 3, die die Podiumsdiskussion aufzeichnen und ausstrahlen.

 

  • Termin: Mi., 13. Juni 2018 · 19 Uhr
  • Ort: Podewil, Klosterstraße 68, 10179 Berlin

 

Thema:

 

Die Podiumsdiskussion widmet sich der Verbindung von kultureller Bildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

 

  • Wie steht es um die Umsetzung der UN-Agenda 2030 und der UN-Nachhaltigkeitsziele?
  • Wer sind die Akteure der BNE?
  • Welche Rolle spielt und welchen Anteil hat kulturelle Bildung bislang bei der BNE?
  • Welche Best Practice-Beispiele gibt es und welche Empfehlungen können daraus abgeleitet werden?

 

Diskussion:

 

  • Prof. Dr. Heike Molitor, Professorin für Umweltbildung/ Bildung für nachhaltige Entwicklung an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
  • Prof. Dr. Kai Niebert, Präsident des Deutschen Naturschutzrings
  • Bärbel Rothhaar, Künstlerin und Co-Leiterin des Bienen-Kunstprojekts Moabees
  • Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates

 

Moderation: Annette Riedel, Deutschlandfunk Kultur

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Wir bitten um Ihre Anmeldung per E-Mail an ed.ta1529756680rrutl1529756680uk@te1529756680dlib-1529756680rutlu1529756680k1529756680 bis zum 12. Juni 2018.

 

Das Dialogforum wird aufgezeichnet und ausgestrahlt:

 

  • Freitag, 15. Juni 2018 von 18:05 bis 19:00 Uhr im „Wortwechsel“ bei Deutschlandfunk Kultur
  • Sonntag, 17. Juni 2018 von 18:04 bis 19:00 Uhr im „Forum“ bei Kulturradio WDR 3

 


Weitere Informationen
kultur-bildet.de

Vorheriger ArtikelEinladung zum Akademieabend: Kulturelle Integration und die Grenzen des Rechts