24.10.2019: Kultur.Forum St. Matthäus „Die Kunst ist frei!? – Angriffe von rechts und links“

„Wie frei ist die Kunst?“ – Diese Frage stellt sich aktuell immer öfter, seit in Deutschland Gedichte übermalt, Ausstellungen abgesagt und seitens rechtspopulistischer Stimmen eine „politisch neutrale“ Kunst gefordert wird. Die Kunst ist zwischen die Fronten geraten. Welche Spielräume bleiben ihr? Und wie lässt sich ihre Freiheit verteidigen?

 

Wann: 24. Oktober 2019, 19 Uhr

Wo: St. Matthäus-Kirche, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin

 

Im Gespräch:

 

  • Norbert Bisky (Künstler)
  • Ulrich Khuon (Deutsches Theater Berlin)
  • Dr. Julia Voss (Kunsthistorikerin und Journalistin)
  • Alfred Weidinger (Museum der Bildenden Künste Leipzig)

 

  • Moderation: Hans-Dieter Heimendahl (Deutschlandfunk Kultur)

 

Das „Kultur.Forum St. Matthäus“ ist das kulturpolitische Forum von Stiftung St. Matthäus, Deutschem Kulturrat, Kulturbüro der EKD und Deutschlandfunk Kultur. Das Gespräch wird bundesweit auf Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt.

 

Einladung zum Kultur.Forum St. Matthäus „Die Kunst ist frei!?

Vorheriger Artikel28.10.-01.11.2019: Internationale Konferenz zur Kulturellen Bildung in Frankfurt