28. September 2021 Kulturrat_Logo_72dpi-01

Publikationen / Zeitung P&K

Ausgabe: Nr. 10/2021


2021_10_Titel

Zum PDF-Download

Zum Online-Shop

 

Themen der Ausgabe:

 

  • Nachhaltigkeit & Kultur
    In der Verantwortung: Was bedeutet die Klimakrise für die Kultur?
  • Bundestagswahl
    Nach der Wahl: Was bedeuten die Wahlergebnisse für die Kultur? Was wird sich jetzt in der Kulturpolitik ändern?
  • Corona versus Kultur
    Anderthalb Jahre in der Coronakrise: Wo stehen wir heute? – Einschätzungen und Berichte aus den Kulturinstitutionen
  • Hassrede
    Vom Falschzitat über Beleidigungen zu Drohungen: Digitale Gewalt hat viele Gesichter. Was tun gegen Hass im Netz?
  • Medien
    Nicht auf den ganz großen Wurf warten: Eine europäische Kommunikationsplattform ist gegenwärtig unrealistisch

 

Weitere Themen: Industriekultur, kulturpolitische Bilanz der 19. Wahlperiode, Kulturort Friedhof, digitale Kulturpolitik, Leiterinnerung, Burkina Faso: IT-Hochtechnologie, Stephan Erfurt im Porträt, Tanz in der DDR u.v.m.

 

Hg. v. Olaf Zimmermann und Theo Geißler,

ISSN 1619-4217, 28 Seiten, 4,00 Euro

Christiane Averbeck, Geschäftsführerin der Klima-Allianz Deutschland; Lisa Basten, Leitung Bereich „Kunst & Kultur“ bei ver.di auf Bundesebene; Christine Berg, Vorstandsvorsitzende des HDF KINO; Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt; Anja Bossen, ehrenamtliche Beauftragte der ver.di für Kunst und Kultur; Theresa Brüheim, Chefin vom Dienst von Politik & Kultur; Katrin Budde, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien des Deutschen Bundestages; Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland; Alissa Diesch, Architektin-Urbanistin; Constanze Fuhrmann, Leiterin des Referats Umwelt und Kulturgüter der DBU; Theo Geißler, Herausgeber von Politik & Kultur; Nina George, Schriftstellerin und Präsidentin des European Writers‘ Council; Ludwig Greven, freier Publizist; Helmut Hartung, Chefredakteur von medienpolitik.net; Jörg Heidemann, Geschäftsführer vom Verband unabhängiger Musikunternehmer*innen (VUT); Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder; Hans Jessen, freier Publizist und ehemaliger ARD-Hauptstadtkorrespondent; Susanne Keuchel, Präsidentin des Deutschen Kulturrates; Leopold Klepacki, Stellvertretender Vorsitzender der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern; Annekatrin Klepsch, Bürgermeisterin für Kultur und Tourismus in Dresden; Andreas Kolb, Redakteur von Politik & Kultur; Wilhelm Krull, Gründungsdirektor des The New Institute; Mojib Latif, Präsident der Deutschen Gesellschaft Club of Rome; Roman Luckscheiter, Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission; Philipp Meuser, Architekt; Johann Michael Möller, freier Publizist und Ethnologe; Kai Niebert, Präsident des Deutschen Naturschutzrings; Patrick Primavesi, Professor für Theaterwissenschaft und im Vorstand des Tanzarchiv Leipzig; Gabriele Schulz, Stellvertretende Geschäftsführerin des Deutschen Kulturrates; Uwe Schneidewind, Professor und Oberbürgermeister von Wuppertal; Jennifer Tobolla, Büroleiterin bei Meuser Architekten; Anna-Lena von Hodenberg, Geschäftsführerin von HateAid; Hortensia Völckers, Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundes; Harald Welzer, Soziologe, Publizist und Direktor von FUTURZWEI – Stiftung Zukunftsfähigkeit; Günter Winands, Amtschef bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien; Olaf Zimmermann, Herausgeber von Politik & Kultur und Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates


Copyright: Alle Rechte bei Deutscher Kulturrat

Adresse: https://www.kulturrat.de/publikationen/zeitung-pk/ausgabe-nr-102021/