ARBEITS MARKT KULTUR № 3/4 Duale Berufsausbildung

Zum PDF-Download

Zum Online-Shop

 

Schwerpunkt dieser Ausgabe ist der Ausbildungsbereich „Duale Berufsausbildung“ in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Das aktuelle Dossier beschäftigt sich mit der beruflichen Diversität der Kultur- und Kreativwirtschaft und wirft dabei einen besonderen Blick auf neue Berufsbilder. So hat die Berufsausbildung zum Mediengestalter beispielsweise ein großes Spektrum an Arbeitsbereichen und auch die Digitalisierung verändert und erweitert die heutigen Ausbildungsprofile gewaltig. Die Internet- und Gamesbranche sind Teil dieser Entwicklung und auch die Filmbranche wird sich diesen enormen Anforderungsänderungen, verursacht durch die Digitalisierung, anpassen.

 

Des Weiteren wird der technisch-handwerkliche Aspekt der Kulturberufe beleuchtet wie beispielsweise die Relation zwischen der künstlerischen Leistung und der „Ausübung“ der Kunst.

 

Darüber hinaus wird der Wandel der Berufsbilder in der Buchbranche sowie der Bibliothekswelt diskutiert. Der Fokus liegt dabei auf folgenden Fragen: Wie werden die Berufsbilder in der Zukunft aussehen? Wie kann die Qualität der Berufe und die Attraktivität der „Dualen Berufsausbildungen“ erhalten werden? Neben diesen Fragestellungen betrachtet die Dokumentation auch die Möglichkeiten und Herausforderungen der Berufsbilder der Kultur- und Kreativwirtschaft.

 

Hg. v. Olaf Zimmermann und Theo Geißler

Erscheinungsdatum 01.01.2018
ISBN 978-3-947308-04-0
40 Seiten, 4,20 Euro

Vorheriger ArtikelAusgabe: Nr. 01/2018