Für größere Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft

Der Bund hat eine Seite mit umfassenden Informationen zur Corona-Pandemie erstellt. Hier sind auch Informationen für Arbeitnehmer, für Solo-Selbständige und Unternehmen sowie spezielle Informationen für den Kultur- und Medienbereich zu finden.

 

Für größere Unternehmen treffen folgende Schutzmechanismen ebenfalls zu:

  1. Steuerliche Hilfsmaßnahmen: Die Möglichkeiten zur Stundung von Steuerschulden sowie zur Absenkung von Steuervorauszahlungen wurden verbessert. Nähere Informationen Sie hier.
  2. Kurzarbeitergeld: Die Voraussetzungen für Kurzarbeitergeld wurden heruntergesetzt. Jetzt können auch kleinere Betriebe Kurzarbeitergeld beantragen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Darüber hinaus wurden die Kreditmöglichkeiten deutlich verbessert. Wichtig ist hier, dass die Kredite über die Hausbank beantragt werden müssen. Die Maßnahmen gelten für alle Unternehmen, können aber auch von Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft genutzt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Das BKM hat die Maßnahmen für die Kultur- und Kreativwirtschaft sowie für geförderte Einrichtungen und Projekte übersichtlich zusammengestellt.

 

Das Bundeswirtschaftsministerium hat ebenfalls die Maßnahmen übersichtlich zusammengestellt. Auf einem Blatt finden Sie alle Maßnahmen hier.

 

Stand: 27.03.2020

Vorheriger ArtikelDarstellende Kunst
Nächster ArtikelPolitik & Kultur 4/2020 mit Schwerpunkt Corona vs. Kultur erschienen